NVA vs T.F.A.

Unser letztes Hindernis vor dem Einzug ins Achtelfinale hieß T.F.A. Da T.F.A. unbedingt mit mehr Spielern antreten wollte, als wir kurzfristig auftreiben konnten, erklärte sich [EFF]BUTC][3R freundlicherweise dazu bereit, für uns zu ringen. Nach 10 Minuten Spieldauer stieß dann aber doch noch Warlord zu uns, so dass wir wieder geschlossen als Clan antreten konnten.

Wir spielten dann also mit Maverik, ratte, OhGott, Rahvin, Iceman, Warlord, Gandhi und Lanfear.

Zu unserer Freude waren 2 Halbzeiten 2fort geplant und dementsprechend motiviert begannen wir das Match dann auch. Das Verhalten von T.F.A. kann man am besten mit „desorientiert“ beschreiben, und so fiel es uns auch nicht schwer, einige schnelle Caps zu machen. Unsere Gegner verstärkten daraufhin schnell ihre Defense, was ihnen aber auch nicht viel half. Wir hatten trotz bis zu 3 Sentries im Flagroom keine größeren Probleme und cappten ein ums andere Mal. Die Halbzeit endete schließlich mit 130:0 für uns.

T.F.A. waren nun merklich demotiviert und hätten am liebsten in der nächsten Halbzeit The Well gespielt. Letztendlich spielten wir dann aber doch nochmals 2 Fortresses und machten weiter, wo wir in der letzten Halbzeit aufgehört hatten. Unserer Defense wurde es nun auch schnell langweilig, so dass nach und nach immer mehr Leute Offense spielten. Auch einige kurzfristige Versuche von T.F.A. mit schwerer Offense anzugreifen scheiterten, und so gewannen wir nun sogar 230:0.

Wir möchten uns bei T.F.A. für das Match bedanken, auch wenn einige nach der ersten Halbzeit keine Lust mehr hatten.

Zitate zum Match:

Hey, ich mach hier die Def! Genau ICH! [NVA] OhGott

Völlig neue Erfahrung, im gegnerischen Flagroom Defense zu machen! [NVA] ratte

Komm mal aufs Battlement gucken! Kein Gegner zu sehen! [NVA]Maverik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.