DeCL vs DSF

Unser nächstes DeCL-Match spielten wir gegen die Deutsche Schatten Fraktion. Der Matchtermin wurde erst sehr kurzfristig festgelegt, so dass wir [LP]L|u|X als Ringer einsetzten. Als Server hatten wir [FsA]Titty Twister bekommen, was sich im Nachhinein leider nicht als gute Wahl herausstellte.

Für die NVA laggten Riipa, Rahvin, OhGott, SirElliot, Turrican, Spaceman, L|u|X, sowie für je eine Halbzeit Gandhi und TheEvilEls durch die Gegend.

In der ersten Halbzeit spielten wir 2fort. DSF hatte sehr schnell eine starke Defense stehen und keinem Team gelang vorerst ein Capture. Mit organisierten Angriffen gelang es uns, DSF immer stärker unter Druck zu setzen, so dass schliesslich doch der erlösende erste Cap für uns folgte. Kurz darauf gelang es uns auch gleich zum zweiten Mal, die Flagge aus der gegnerischen Basis herauszutragen. Dann schaffte es jedoch DSF wieder, ihre Defense zu festigen und es dauerte einige Minuten, bis wir zum dritten Mal erfolgreich die Flagge cappen konnten. Nun stellte unser Gegner seine Taktik um und begann mit einer verstärkten und massiv um sich spammenden Offense unsere Base anzugreifen (Und ich dachte immer, Demos, die versuchen, das Resupply zu verminen, gibt es nur auf Publics :-)). Was unser Gegner dabei nicht bedacht hat, war, dass die Offense sich nun auch wehren musste, um überhaupt noch die feindliche Basis zu erreichen, so dass der Gegner immer schon sehr angeschlagen war, wenn er auf unsere Defense traf. DSF gelang in der Schlussphase der Halbzeit dennoch ein Cap, so dass der Endstand schliesslich 30:10 lautete

Durch das Ergebnis positiv gestimmt, stürzten wir uns in die 2. Halbzeit, für die wir uns Canalzone2 ausgesucht hatten. Doch bereits zu Beginn der Halbzeit begannen die Pings aller Beteiligten in ungeahnte Höhen zu schnellen, so dass gezieltes Concen für die Flaggenträger stark erschwehrt wurde. Nach einem vielversprechenden Anfang gelang es DSF das Ruder herumzureissen. Ohne dass wir so recht wussten, wie uns geschah, machte der Gegner plötzlich einen FullCap. Ausserdem fiel es uns irgendwie immer schwerer, vom Gegner besetzte Punkte wieder einzunehmen. Ein zweiter FullCap von DSF liess nicht lange auf sich warten und bei uns machte sich nun langsam Verzweiflung breit. Wir versuchten nun mit allen Mitteln immer wenigstens einen Punkt zu halten und konnten so den Abstand relativ konstant halten. Dennoch haben wir die Halbzeit mit 101:178 klar verloren. Das Ergebnis der ersten Halbzeit genügte jedoch, um den Gesamtsieg sicherzustellen.

Alles in allem ein unerwartet hartes Match, das wir nur knapp gewonnen haben. Danke an L|u|X für seinen Einsatz sowie an FsA für die Bereitstellung des (leider suboptimalen) Servers.
Allerdings fragen wir uns ernsthaft, ob es nur unserem mangelndem Humor geschuldet war, dass wir am in „*NVA ficking*-DSF-KloPutzer“ geänderten Namen des DSF-Keramik-Experten Anstoss nahmen … Ist denn so etwas wirklich nötig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.