Friendly vs German Trouble Bunnies

Durch 2 Siege in Folge etwas positiver gestimmt, beschlossen wir am 22.10.2000 ein friendly gegen die German Trouble Bunnys auszutragen, bei dem es gegenüber dem grauen Ligaalltag schon wesentlich entspannter zugehen sollte. Unsere Defense wurde in die rauhe Wirklichkeit des Kampfes um Gegners Flagge geschickt, während sich unsere etatmäßige Offense mal an ihrer statt den Hintern im Flagroom breitsitzen durfte. Das Spiel fand nicht wie geplant auf dem Server von GTB statt, da dieser beide Teams mit Pings von bis zu 500 ms beglückte. So zogen wir auf unser [NVA]Altersheim um, das zwar auch nicht unbedingt für alle Spieler perfekt war, aber immerhin ein problemloses Spielen ermöglichte.

Defense:
Iceman, Rahvin, WaReZ, Spaceman (1. HZ), Turrican (2. HZ)
Offense:
OhGott, Gandhi, Riipa, Turrican (1. HZ), Spaceman (2. HZ)

In der ersten Halbzeit in 2fort gelang es uns aufgrund der etwas diffusen Taktik von GTB elf Mal ihre Flagge zu unserem Cappoint zu tragen, während die weitgehend aus schweren Klassen bestehende Offense von GTB von unserer hochmotivierten Verteidigung sicher beherrscht wurde und so nur zu einem einzigen Flagtouch kam. 110:0 hieß es am Ende der Halbzeit.

In der zweiten Hälfte begann GTB wieder mit einer recht eigenwilligen Taktik. Insgesamt verteidigte man zwar mit fünf Spielern, verzichtete jedoch auf Engineers. Diese Einladung ließen wir uns natürlich nicht zwei Mal sagen und cappten wieder ein ums andere Mal. GTB’s Offense zeigte sich hier etwas besser und so gelang es ihnen, unser geliebtes Fähnlein einmal zu entführen. Allerdings hätten sie vielleicht nicht so lange diskutieren sollen, WER denn nun den Ehrencap machen darf. Das wirkte ehrlichgesagt nicht besonders professionell. 🙂 Etwas später stellte GTB dann die Taktik um und verteidigte plötzlich mit 2 Engineers, 2 HWs und 2 Soldiers. So richtig von Nutzen war aber auch die Umstellung nicht, denn jetzt packten wir unsere Spykostüme aus und schon ging das Gecappe munter weiter. Wie sehr sich GTB zu diesem Zeitpunkt einigelte konnte man schon an der Level3-SG auf ihrem Dach erkennen. Endstand: 120:10 für die Profiimpfer.

Wir danken GTB für das faire Match. Mit einigen taktischen Umstellungen und viel Training werdet ihr sicher noch viel erreichen können. Lasst Euch von den Niederlagen einfach nicht entmutigen!

Kommentar vom rahvin
Den Cap in well haben wir uns selbst zuzuschreiben. Wir (also die Defense) hielten es nämlich für ganz unglaublich kreativ, schon vor der Basis Defense zu machen und so tummelten wir uns zu Beginn der Map tatsächlich zu viert VOR der eigenen Basis. Nachdem der Gegner nach einiger Zeit doch das Grate aufgesprengt hatte, machte ich als Wasser-HW in der Basis weiter und schaffte es leider einmal nicht, alle Gegner zu töten, die durch die Pipe kamen. Nachdem die Flagge aber dann weg war, langweilte sich Turri mit mir am Tower und alles war wieder gut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.